Unterkochener Sportlerehrung 2019


Am Sonntag, 31. März 2019, fand im Sitzungssaal des Rathauses die diesjährige Sportlerehrung statt. Geehrt wurden Sportlerinnen und Sportler für ihre erfolgreichen Leistungen im Jahr 2018, die aus Unterkochen stammen oder für einen Unterkochener Verein aktiv sind. Es waren Preisträgerinnen und Preisträger aller Altersklassen der Kategorien Biathle, Dance, Kunstradfahren, Leichtathletik, Schwimmen und Taekwondo vertreten, die bei Deutschen, Süddeutschen, Baden-Württembergischen und Württembergischen Meisterschaften erste bis dritte Plätze errungen hatten.

Von links: Stefan Donn, Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik, Paula Pfeilmeier, Amelie Konrad, Lucy-Lou Müller, Pauline Heineke, Cara Uhl, Jana Uhl, Marc Hegele, Florian Bopp, Katharina Bopp, Dr. Thomas Bopp und Luisa Gall (© Kerstin Renner)

Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik führte zu Beginn der Sportlerehrung ein sehr interessantes Interview mit dem Langstreckenläufer Stefan Donn (LAC Essingen), der über die positiven Auswirkungen und die Bedeutung des Sports für ihn sowie seinen Trainingsaufwand sprach. Alle Preisträgerinnen und Preisträger erhielten eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent.Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik betonte in ihren Ausführungen, dass die Sportlerinnen und Sportler gute Werbung für Unterkochen betreiben. Sie dankte den anwesenden Eltern und Trainern für ihr großes Engagement und die Unterstützung der Sportlerinnen und Sportler, die mit Voraussetzung für die erbrachten hervorragenden Leistungen sind. Sie beglückwünschte die Sportlerinnen und Sportlern dazu und wünschte ihnen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr.

 

Zu Unterkochens Sportlern des Jahres wurden die Leichtathleten Marc Hegele und Lucy-Lou Müller gewählt, die beide im vergangenen Jahr aufgrund ihrer tollen Leistungen bei 4 Meisterschaften hervorragend abschnitten.

(Text: Kerstin Renner)

Von links: Lucy-Lou Müller, Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik, Marc Hegele (© Kerstin Renner)
Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik, Stefan Donn (© Antje Freudenthal)
© Stadt Aalen, 04.04.2019

Veranstaltungen