Städtischer Seniorennachmittag am 2. Advent

Adventsstimmung kam in der Unterkochener Sporthalle auf. Das Bezirksamt hatte zum 19. Seniorennachmittag eingeladen.

In der von hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürgern festlich geschmückten Halle trafen sich am 7. Dezember 2008 die Seniorinnen und Senioren des Stadtbezirkes Unterkochen zum unterhaltsamen Nachmittag.

(© )
Nach der Eröffnung durch Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer betraten die Kinder des katholischen Kindergartens Sankt Josef unter der Mitwirkung der Erzieherinnen Frau Feil, Frau Skudnik, Frau Brümmer und Frau Wagner die Bühne und spielten die Geschichte vom Weihnachtsbaum. Für die Kinder und für die Besucher erzählte Ortsvorsteher Karl Maier die Weihnachtsgeschichte von der Weihnachtsmaus.

Im Anschluss verteilten die Kinder an Besucher ein Weihnachtsgedicht.

In seinem Grußwort dankte Ortsvorsteher Maier den Seniorinnen und Senioren für die geleistete Aufbauarbeit nach den Kriegsjahren. Diese Generation habe Beispielhaftes geleistet. Für die Kommunalpolitik ist es wichtig für die älteren Einwohner etwas zu tun.

Unter Anleitung von Karin Mahler-Frankenreiter sowie OV Karl Maier und Hubert Mahringer beteiligten sich alle Anwesenden ob sitzend oder stehend an den Lauf- und Dehnübungen.

Die Roten Flitzer der NZU Unterkochen unter der Leitung von Kathrin Theis und Marlen Heuler präsentierten den neuesten Showtanz. Die 11 Roten Flitzer kamen um eine Zugabe nicht herum.

Die Alphornbläser Manfred Stütz, Alexander Stütz, Dominik Bader und Rudi Schnirch bereicherten den Festnachmittag mit Weihnachtsmusik.

Der Männerchor des Liederkranzes Unterkochen unter der Leitung von Gerlinde Thalheimer verstand es großartig, weihnachtliche Stimmung mit dem Chorvortrag in die Halle hineinzutragen. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern erfreute die Besucher ganz besonders.

Der Musikverein Unterkochen unter der Leitung von Werner Wohlfahrt umrahmte mit gekonnten Weisen aus der Advents- und Weihnachtszeit musikalisch zum Ausklang. Das Rathausteam H-K-H (Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer, OV Karl Maier und stellv. Bezirksamtsleiter Hans Mayr) spielten aus der Arztpraxis Kochertalklinik den Schwank „Die Abmagerungskur“ vor.

Am Ende des gelungenen Seniorennachmittags sprach Ortsvorsteher Karl Maier allen Mitwirkenden und Helferinnen und Helfern der KAB, dem Cantiamo und den Vereinen, die zum großartigen Gelingen des Seniorennachmittags beigetragen haben, seinen Dank aus.

(Text/Foto: Hubert Mahringer)
© Stadt Aalen, 23.12.2008

Veranstaltungen