Spielzeug-Spenden für Deggendorf

Herzlichen Dank allen Spendern

Viele Kinder haben vor etwa einem halben Jahr ihre Spielsachen bei einem Hochwasser im niederbayrischen Deggendorf verloren. Nach einem Spendenaufruf von Ortsvorsteher Karl Maier haben über 20 Bürgerinnen und Bürger aus Unterkochen und Umgebung Spielsachen und Kuscheltiere beim Bezirksamt Unterkochen abgegeben.

Die Spielzeug-Spenden stehen zur Abreise nach Deggendorf bereit. (© Bezirksamt Unterkochen)

Einen großen Teil der Spenden haben Ortsvorsteher Karl Maier und die Mitarbeiterinnen des Bezirksamtes im Rathaussaal Unterkochen aufgebaut. Karl Maier selbst hat 20 Steifftiere aus seiner Sammlung dazu gegeben.

Die Spielzeug-Spenden werden in den nächsten Tagen nach Deggendorf gebracht.

Allen Spenderinnen und Spendern – auch im Namen der Kinder - ein herzliches Dankeschön.

© Stadt Aalen, 30.01.2014

Veranstaltungen