Siegerehrung vom Luftballonwettbewerb am Weltkindertag 2015

Riesig gespannt waren die elf Mädchen und Jungen, die am Luftballonwettbewerb des Weltkindertages 2015 teilgenommen hatten und deren Antwortkarte an das Bezirksamt Unterkochen zurückgeschickt wurde, denn Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik hatte am Dienstag, 17. November 2015, zur Preisverleihung in das Unterkochener Rathaus eingeladen.

(© Bezirksamt Unterkochen)

Nachdem die Kinder, im Alter von 2 bis 11,sowie ihre Eltern/Großelternherzlich von Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik begrüßt wurden, konnte man sich bei Gebäck und Getränken austauschen. Um die Kinder nicht weiter auf die Folter zu spannen, erfolgte schließlich die Siegerehrung.

Die Teilnehmer des Luftballonwettbewerbs waren auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich. Die Spitzendistanz erreichte die zweijährige Clarissa Kaiser, deren Luftballon 55,99 Kilometer bis nach Weldenim Landkreis Augsburg flog. Den 2. Platz belegte Maximilian Söllner mit 45,11 Kilometern nach Holzingen bei Dillingen. Platz 3 ging an Jonas Wesiak, dessen Luftballon bis ins 37,58 Kilometer entfernte Dillingen/Schrezheim flog. Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik überreichte an die ersten drei Platzierten ein Malbuch und ein dazu passendes Federmäppchen.

Unter den Gewinner waren außerdem Fabiene Balle, Manuel Söllner, Lea-Marie Eilenberger, Leona Gojcaj, Anton Knaus, Julia Wesiak, Elias Krause sowie Jozefina Gojcaj. Sie erhielten ebenfalls ein Malbuch. Insgesamt legten die Gewinnerballons eine Strecke von über 322,12 Kilometern zurück.

(Text/Foto: Quynh Le)

© Stadt Aalen, 25.11.2015

Veranstaltungen