Rückblick auf die närrischen Tage

Traditionell stürmten am Gumpendonnerstag die Narren der Narrenzunft Bärenfanger Unterkochen und Mitglieder der Aalener Fastnachtszunft unter Mitwirkung der Kanoniere das Unterkochener Rathaus. Ortsvorsteher Karl Maier und sein Team mussten bald die weiße Flagge hissen und die Regentschaft den Narren überlassen. Mit einem Quiz wurden dieses Mal Ortsvorsteher Karl Maier und Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer über verschiedene Gegebenheiten der Narrenzunft befragt. Da nicht alle Fragen richtig beantwortet wurden, wurde eine Auflage den beiden übertragen. Für die musikalische Stimmung im Rathaussaal war der Fanfarenzug der Bärenfanger Unterkochen verantwortlich.

Herzlichen Dank für die Unterstützung durch Maler Schwab und den Metzgereien Rall-Kegreiß und Weber.

Bevor die Narren das Rathaus stürmten, fand der traditionelle Hemmadlodderumzug der Kinder statt. Mit kleinen Präsenten wurden die Kinder von den Geschäften für deren Besuch belohnt.
© Stadt Aalen, 10.03.2011

Weiberfastnacht im Bischof-Hefele-Haus

Gute Stimmung erlebten die Besucher im Bischof-Hefele-Haus. Unter musikalischer Begleitung von Peter Knödel und zahlreichen Beiträgen durch verschiedene Gruppierungen und Gruppen herrschte eine tolle Stimmung unter den Anwesenden. Durch das Programm führte wie gewohnt Renate Eyth. (Text: Hubert Mahringer)

Veranstaltungen