Rathaussturm am Gumpendonnerstag

Unter Kanonendonner und Musketensalven, Fanfarenstößen und Trommelwirbel begann am 4. Februar 2016 der große Angriff auf die Festung von Ortsvorsteherin Heidi.

Erst nach einigem Widerstand wurde die Flagge gehisst und Ortsvorsteherin Heide-marie Matzik und ihr Mitstreiter Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer dem närrischen Volk vorgeführt.

Auf die Anklagepunkte der Bärenfanger antwortete die Ortsvorsteherin gekonnt in Reim und Vers und lud die Narren zum Umtrunk in das Unterkochener Rathaus ein.

(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
© Stadt Aalen, 08.02.2016

Veranstaltungen