Preisverleihung Blumenschmuckwettbewerb Unterkochen

Die Preisverleihung der Unterkochener Bürgerinnen und Bürger fand vergangenen Dienstag, 29. September 2015, im Unterkochener Rathaus statt.

In diesem Jahr wurde der Blumenschmuckwettbewerb neu gestaltet und ausgeschrieben.

(© Bezirksamt Unterkochen)

Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik betonte, dass es für sie eine besondere Freude sei, die Preisträger sowie den Leiter des Amtes für Kultur und Tourismus Herrn Dr. Roland Schurig, die Abteilungsleiterin für Touristinformation Frau Sandra Heineken sowie den Vorsitzenden der Unterkochener Gartenfreunde Herrn Martin Kaiserauer ganz herzlich im Unterkochener Rathaus begrüßen zu dürfen. Die Preisträgerinnen und Preisträger haben ganz erheblich zur Verschönerung unseres Ortes beigetragen. Dafür gilt ihnen ein ganz besonderer Dank. Sie wünschte sich bei dem neuen Verfahren, dass sich im nächsten Jahr mehr Mutige um den Wettbewerb der Blumenpracht bewerben. Blumen an den Balkonen, Hauseingängen, Häuserfronten und Vorgärten bereichern und schmücken das eigene Haus und die Wohnstraßen. „Wo Blumen blühen, lächelt die Welt. Das ist gut für unser Dorf und gut für uns Menschen", so die Ortsvorsteherin.

Grußworte überbrachten Martin Kaiserauer als Vertreter der Gartenfreunde Unterkochen und Dr. Roland Schurig, verantwortlich für den Blumenschmuckwettbewerb in Aalen und seinen Stadtbezirken.

(Text: Hubert Mahringer)

© Stadt Aalen, 01.10.2015

Veranstaltungen