Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik - 60 Jahre -

Am Dienstag, dem 23. Juni 2015, feierte Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik ihren 60. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch

(© )

Die engagierte Kommunalpolitikerin gehört dem Ortschaftsrat Unterkochen seit 26 Jahren an. Auch im Gemeinderat der Stadt Aalen ist sie seit 6 Jahren Mitglied als Vertreterin des Stadtbezirks Unterkochen.

Auf Vorschlag des Ortschaftsrates Unterkochen hat der Gemeinderat Aalen Heidemarie Matzik am 24. Juli 2014 zur Ortsvorsteherin von Unterkochen gewählt. Um sich voll den Belangen des Stadtbezirks Unterkochen zu widmen, hat sie ihre bisherige Aufgabe als Leiterin des Bürgerspitals in Aalen abgegeben. Ihre Wahl als Gemeinderätin, Ortschaftsrätin und Ortsvorsteherin ist für sie Aufgabe und Verpflichtung zum Wohle der Bürgerschaft des Stadtbezirks Unterkochen und darüber hinaus. Gemeinsam mit den Wünschen und Anregungen der Bürger möchte sie, in Zusammenarbeit mit den gewählten Vertretern des Stadtrates und des Ortschaftsrates, das Beste für den Stadtbezirk Unterkochen in der anstehenden Legislaturperiode erreichen.

Für ihr langjähriges Wirken im Ortschaftsrat und Gemeinderat hat sie die Große Ehrenplakette der Stadt Aalen vor einigen Jahren erhalten.

In ihrer Freizeit beschäftigt sich die Erste Frau im Stadtbezirk beim Liederkranz Unterkochen als aktive Sängerin und ist gleichzeitig Mitglied in verschiedenen Unterkochener Vereinen.

Ihre Familie als Rückhalt begleitet sie in ihrer Alltagsarbeit.

Der Ortsvorsteherin ist es zu wünschen, dass sie ihre auf vielen Gebieten bewährten Aktivitäten bei bester Gesundheit zum Wohle des Stadtbezirks Unterkochen noch lange weiterführen kann.

 

(Text: Hubert Mahringer)

© Stadt Aalen, 26.06.2015

Veranstaltungen