Neues aus der Bücherei Unterkochen - neue Medien

Neu bei uns sind folgende Medien, die Sie gerne bei uns während unseren

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr
14.00 – 18.00 Uhr

entleihen können.

Kinderbuch:

Hexe Lilli und der kleine Eisbär Knöpfchen
(Erstes Lesealter)

Lilli ist glücklich. Einen kleinen, süßen Eisbären hat sie sich mit ihrem Zauberbuch herbeigehext.


Kindersachbuch:

Holzwarth-Raether, Ulrike:
So schreibe ich fehlerfrei in der Grundschule
(O Sprache)

Übungsbuch, das mithilfe von Rechtschreibstrategien zur richtigen Schreibung von Wörtern führt. Für Schüler der Klassen 2 bis 4.


Jugendbuch:

Berg, Cora:
Kirschblütenküsse
(Freundschaft Liebe)

Maike lernt während eines Highschool-Aufenthaltes in Tokio ihre große Liebe Takeo kennen. Doch schon bald tauchen Schwierigkeiten auf.


Jugendsachbuch:

Mündlich gut
(Allgemeines Adn)
Schüler, denen es schwerfällt, den Mund aufzumachen, können hier lernen, ihre Probleme systematisch zu bearbeiten. So gibt es z.B. handfeste Tipps, wie man mit der Nervosität beim Reden fertig wird, wie man die Initiative zu einem Gespräch ergreift oder vor der Klasse sicher auftreten kann.


Kinder-CDs:

- Wickie und die starken Männer


Romane:

Addonia, Sulaiman S. M. Y.:
Die Liebenden von Dschidda
(Moderne Unterhaltung)

Ein junges Paar findet trotz der strikten Geschlechtertrennung in Saudi-Arabien und der vielen Schwierigkeiten zueinander, wird aber am Schluss durch Denunziation wieder getrennt. IK: Liebe

Arditi, Metin:
Tochter des Meeres
(Moderne Unterhaltung)

Im Sommer 1957 könnte für die junge Näherin Pavlina auf der griechischen Insel Spetses das Glück kaum größer sein: Sie liebt ihren hinreißenden Cousin Aris. Nur einmal gibt sie sich ihm hin. Die Folgen überschatten ihr ganzes weiteres Leben. IK: Liebe

Bryant, Sarah:
Wüstentochter
(Historisches)

Nach ihrer Flucht vor der Zwangsverheiratung avanciert eine junge Beduinin zur Hoffnungsträgerin eines mythenumwobenen Bergvolkes: Zusammen mit den wehrhaften Kriegern der Dschinn eilt sie an die Seite von Sultan Saladin, der zum Vernichtungsfeldzug gegen die Franken gerufen hat.

Carleton, Jetta:
Wenn die Mondblumen blühen
(Familie)

Missouri in den 1950er-Jahren. Wie jeden Sommer kehren die 3 erwachsenen Töchter der Familie Soames für einige Wochen auf die Farm ihrer Eltern zurück. Im Rückblick wird die Geschichte der einzelnen Familienmitglieder entfaltet.

Gantheret, François:
Das Gedächtnis des Wassers
(Krimi)

Mit der Rückkehr in das idyllische savoyische Bergdorf, in dem er aufwuchs, wird für den Pariser Psychiater Paul auch die Erinnerung an den ungesühnten Mord an seiner Jugendliebe wieder wach. Bei den Dorfbewohnern hält nach wie vor die Mauer des Schweigens.

Haahtela, Joel:
Sehnsucht nach Elena
(Moderne Unterhaltung)

Der Ich-Erzähler begegnet an einem Januarmorgen im Park einer jungen Frau, die ihn magisch in ihren Bann zieht. Daraufhin wartet er täglich auf sie und denkt sich ein ganzes Leben für sie aus. Als der Leser anfängt, ihn für einen jungen Stalker zu halten, wendet sich der Plot. IK: Liebe
Hirschhausen, Eckart von:
Glück kommt selten allein ...
(Humor)

Glück ist machbar. Dr. Eckart von Hirschhausen verbindet Wissen mit Witz, aktueller Forschung, alten Weisheiten und Tiefgang und schafft so neben "Haha"- auch "Aha-Effekte". Übungen, Selbsttests, inspirierende Illustrationen und konkrete Tipps stehen neben Neuestem aus der Hirnforschung. Ein Buch für Glückspilze und Pechvögel, für Optimisten und Pessimisten.

Hirschhausen, Eckart von:
Die Leber wächst mit ihren Aufgaben
(Humor)

Der Kabarettist und Mediziner Hirschhausen wirft hier "einen diagnostischen Blick" auf das, was uns normale Menschen im Alltag bewegt.

Mankell, Henning:
Der Chinese
(Krimi)

Hinter dem Massenmord in einem nordschwedischen Dorf steckt kein Wahnsinniger, wie Richterin Brigitta Roslin vermutet. Sie macht sich auf die Suche nach den Hintergründen, die in die Vergangenheit weisen und von China nach Amerika führen.

Lorentz, Iny:
Die Rose von Asturien
(Historisches)

Asturien im anbrechenden Mittelalter: Einst hatte Graf Roderich einen Rivalen getötet und dessen Tochter Maite gefangen genommen. Zwar konnte das Mädchen damals fliehen, doch ihr Hass auf den Grafen und seine Sippe ist nie erloschen. Als Maite nun erfährt, dass die Tochter dieses Grafen den Halbbruder des Frankenkönigs heiraten soll, ersinnt sie einen raffinierten Plan.

MacFadden, Maryann:
Der Sommer meines Lebens
(Frauen)

Joanna bricht nach 25 Jahren Ehe aus ihrem bisherigen Leben aus, um sich selbst zu finden. Unfreiwillig erhält auch Paul die Möglichkeit, sich neu zu orientieren. Nachdem beide ihr Leben gründlich umgestellt haben, finden sie schließlich an Weihnachten bei ihrer Tochter wieder zueinander.

Olmi, Véronique:
Die Promenade
(Moderne Unterhaltung)

Im Nizza der 1970er-Jahre wächst die 13-jährige Sonja bei ihrer russischen Großmutter im Kulturkreis der zaristischen Emigranten auf.

(Text: Marion Rosinger)
© Stadt Aalen, 21.10.2009

Veranstaltungen