Mitglieder des Technischen Ausschusses und des Ortschaftsrates bei der Baustellenbesichtigung

Am 22. Mai dieses Jahres erfolgte der Spatenstich für die Kocherrenaturierung. Zwischenzeitlich fanden größere Erdbewegungen im Gebiet Breitwiesen statt.

Erste Bürgermeisterin Jutta Heim-Wenzler informierte am 10. Dezember 2014 die Teilnehmer über den Baufortschritt. Insgesamt kostet die Maßnahme 2 Mio. EUR. Davon gehen 1,8 Mio. in den Tiefbau. Von dieser Gesamtmaßnahme werden 70 % vom Land Baden-Württemberg bezuschusst. der Flusslauf als solcher wurde durch die Verlegung verlängert.

(© Bezirksamt Unterkochen)

Die gesamte Maßnahme entspricht den heutigen Vorgaben. Deutlich erkennbar die Mellanisierung des Flusslaufes. Die Bau ausführende Firma Haag-Bau aus Neuler hat die Baumaßnahme noch nicht abgeschlossen. Den Ansprüchen von Land, Stadt und Industrie konnte mit dieser Maßnahme eine geordnete Gewässerregulierung und Renaturierung erfolgen. Erfreulich war von den Fachleuten zu hören, dass der Kostenrahmen komplett eingehalten werden konnte.

(Text: Hubert Mahringer)

(© Bezirksamt Unterkochen)
© Stadt Aalen, 16.12.2014

Veranstaltungen