Kunstausstellung / Aquarell und Acryl Ausstellung von Manfred Eigenbrodt im Rathaus Unterkochen

Die Kunstliebhaber aus der Region können sich auf ein buntes Potpourri aus Aquarell und Acryl Malerei und Schwarz Weiß Fotografien freuen. Bis zum 20.11.2009 wird Manfred Eigenbrodt seine Exponate in den Ausstellungsräumen im Rathaus in Unterkochen der Öffentlichkeit präsentieren. Am 23.10.2009 wurde die Ausstellung von Ortvorsteher Karl Maier eröffnet und die Besucher durften sich an diesem Abend auf eine besondere Überraschung freuen.

(© )
Nach einer sehr intensiven Arbeitsphase ist es dem Aalener Künstler Manfred Eigenbrodt gelungen, neue frische und lebendige Inhalte auf seine Leinwände zu zaubern.
Nachdem sich Manfred Eigenbrodt in der Vergangenheit überwiegend der sehr filigranen und präzisen Aquarell Malerei verschrieben hatte, ist in den vergangenen Monaten ein gewisser künstlerischer und handwerklicher Wandel vollzogen wurden.

„Wenn man sich über einen längeren Zeitraum mit sehr feinen und stilistischen Inhalten beschäftigt, ist der Wechsel hin zum großflächigern und abstrakten Malen“, fast eine logische Konsequenz, beschreibt Manfred Eigenbrodt seine persönliche Motivation sich momentan eher der Acryl Technik zugewandt zu haben. „Die Möglichkeit seine Emotionen und seine eigene Gedankenwelt besser auszudrücken ist für einen Künstler ein sehr wichtiger Aspekt.“ Das Ineinanderfließen der Farben und das durcheinander Würfeln von Inhalten, lässt dem Künstler und den Betrachter natürlich jede Menge Interpretationsspielraum zu. Dabei sind in der zurückliegenden Zeit zahlreiche, beeindruckende Werke mit verschiedenartigen Effekten entstanden. „Ich freue mich auf die Ausstellung in Unterkochen und bin natürlich gespannt auf die Reaktionen der Besucher“, ist bei Manfred Eigenbrodt schon deutliche Vorfreunde zu spüren. Bis zum 20.11. dürfen sich die Ausstellungsbesucher ihr eigens Bild der Dinge machen und die neuen Exponate begutachten.

Auf der großflächigen Ausstellungsfläche werden neben den erwähnten Aquarell und Acryl Werken auch eine kleine Auswahl von Schwarz Weiß Fotografien positioniert, die das Lieblingsthema des Künstlers in greifbare Nähe rücken lassen. Es handelt sich dabei um die persönlichen Perspektiven und Eindrücke von der Nordseeinsel Sylt.

In Zukunft möchte sich Manfred Eigenbrodt noch einem weiteren Thema widmen. Die Vielfältigkeit und das Facettenreichtum des künstlerischeren Tuns, soll zukünftig durch das Modellieren von Skulpturen abgerundet werden. Hierbei sollen fiktive Menschenbildern entstehen, die mit viel Fantasie von der gespenstischen Starre befreit werden sollen und mit neuem Leben ausgefüllt werden.

(Text: Lars Eigenbrodt / Fotos: Hubert Mahringer)
© Stadt Aalen, 30.10.2009
Bis zum 20.11.2009 können die Werke des Künstlers Manfred Eigenbrodt im Rathaus Unterkochen, Rathausplatz 9, 73432 Aalen, während den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Veranstaltungen