Hansi Hinterseer in der Sporthalle Unterkochen

Der Superstar der volkstümlichen Musik Hansi Hinterseer präsentierte sich am Dienstag, 2. Februar 2010, in der Sporthalle Unterkochen mit seiner Band „Tiroler Echo“ bei einem Konzert.

(© )
Mit seinen Fans feierte Hansi Hinterseer gleichzeitig auch seinen 56. Geburtstag. Der blonde, strahlende Sänger und ehemaliger Skirennläufer brachte das Schneechaos schnell zum Schmelzen und verbreitete gute Laune in der vollbesetzten Sporthalle. Auch wenn’s ein bisschen rutschig bei der Anfahrt war, so Hansi Hinterseer, kamen die Besucher zu seinem Konzert. Er nahm die Besucher gleich in einer guten Stimmungslage mit. Eine gute Feierlaune verbreitete er mit den Konzertgästen und der Begrüßung nach vorne und hinten und dem tanzfreudigen Besuchern. Der Weltklasse-Skifahrer sprach von seiner Tiroler Heimat und dem Glück, in den Bergen wohnen zu dürfen. Schnell riss der Publikumstar die Besucher mit dem Ole Ole in eine gute Stimmungslaune mit. Dank Videos über seine Heimat konnte der Besucher Interessantes, Informatives und Lustiges an der Videoleinwand verfolgen. Auch zu seinem großen Fanwochenende im August in Kitzbühl lud der Sänger die Besucher von der Ostalb ein. Reichlich beschenkt wurde der Star von zahlreichen Besuchern mit Blumen, Geburtstagstorten und Glückwünschen. Auf seine Forderung standen alle auf, die Hände nach vorne und über den Kopf zum Klatschen, für den Sänger und für seine Band. Dieser Forderung kamen die Besucher gerne nach.

Rundum, die Besucher erfreuten sich, dass die Veranstalter Jo Eller und Harald Drabeck es ermöglicht haben, den Superstar der Volksmusik in die Sporthalle in Unterkochen zu holen.

(Text/Fotos: Hubert Mahringer)
© Stadt Aalen, 10.02.2010

Veranstaltungen