Europa- und Kommunalwahlen 2014: Briefwahl

Die Unterlagen können bis zum Freitag, 23. Mai 2014, 12 Uhr, beim Bezirksamt Unterkochen, Zimmer 4, und bis 18 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Aalen schriftlich oder persönlich, nicht jedoch telefonisch, beantragt werden

Für diejenigen Wahlberechtigten, die am Sonntag, 25. Mai 2014, nicht wählen gehen können, besteht die Möglichkeit zur Briefwahl. Hierzu ist ein Wahlschein mit Briefwahlunterlagen erforderlich.

Die Unterlagen können bis zum Freitag, 23. Mai 2014, 
12 Uhr, beim Bezirksamt Unterkochen, Zimmer 4,
und bis 18 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Aalen

schriftlich oder persönlich, nicht jedoch telefonisch, beantragt werden. Auch ist eine Beantragung der Briefwahl online über www.aalen.de bis Mittwoch, 21. Mai 2014, möglich.

Das Briefwahlbüro in Unterkochen ist in Zimmer 4 im 1. Stock des Rathauses Unterkochen, Rathausplatz 7 und 9, 73432 Aalen-Unterkochen (Aufzug vorhanden)

sowie in Zimmer 1 im Erdgeschoss des Rathauses Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, eingerichtet und barrierefrei erreichbar.


Öffnungszeiten des Briefwahlbüros in Unterkochen:

Montag        8.30 – 11.45 Uhr
Dienstag      8.30 – 11.45 Uhr
Mittwoch       8.30 – 11.45 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag         8.30 – 12.00 Uhr.

Die Wahlbenachrichtigungskarten wurden den Wahlberechtigten bereits per Post zugesandt.

© Stadt Aalen, 09.05.2014

Veranstaltungen