Aktuelles aus der Bücherei Unterkochen

Auch im Jahr 2015 haben wir neue Medien

Kinderbücher:

Arold, Marliese:

Die Delfine von Atlantis

(Abenteuer)

Sheila macht in der Nacht vor ihrem 13. Geburtstag eine aufregende Entdeckung: Sie kann sich in einen Delfin verwandeln. Gemeinsam mit Mario, ebenfalls ein "Meereswandler", steht sie vor dem Abenteuer ihres Lebens, der Suche nach 7 in den Weltmeeren verschollenen Zaubersteinen von Atlantis. Ab 10.

Boehme, Julia:

Conni und das Klassen-Camp

(Abenteuer)

Conni fährt mit der Klasse ein paar Tage in ein Klassencamp. Was für ein Abenteuer!

Scheffler, Ursel:

Kommissar Kugelblitz – Kugelblitz in Wien

(Krimi) Kommissar Kugelblitz ermittelt wieder: dieses Mal in Wien! Eigentlich privat eingeladen zum Wiener Opernball, nimmt er bald die Fährte des Juwelendiebs "Tigertatze" auf. Nebenbei erfährt er einiges über Wiener Sehenswürdigkeiten und den österreichischen Dialekt. Ein Mitrate-Krimi ab 10.

 

Kindersachbuch:

Die große Handarbeits-Schule für Kids

(Y Spielen Basteln, Handarbeiten)

Pompons, Strickliesel, Filzen, Häkeln, Stricken, Sticken und Nähen - alles kinderleicht erklärt. Ab 5.

 

Jugendbuch:

Alderson, Sarah:

Ein Herzschlag danach

(Für junge Erwachsene)

Bd. 1. - Spannungsgeladener Auftakt eines Mehrteilers um die 17jährige Lila. Es geht um ihre telekinetische Begabung, ihre Liebe zu Alex, den ungeklärten Mord an ihrer Mutter und um geheimnisvolle militärische Forschungen. Ab 14.

Brockenbrough, Martha:

Echt mieses Timing

(Für junge Erwachsene)

Die 17-jährige Heidi hört in ihrem Kopf schon immer die Stimme ihres Schutzengels Jerome. Dieser war ein wilder Junge und muss sich daher bewähren, um in den Himmel zu kommen. Leider hat Jerome sich nie mit dem "Handbuch für Schutzengel" beschäftigt und nimmt seine Aufgabe nicht allzu ernst. Ab 13.

Culbertson, Kim:

Sternengewitter

(Für junge Erwachsene)

Man stelle sich vor: Plötzlich ist DER Hollywood-Star schlechthin in der Stadt! Klar, dass alle verrückt spielen ... Oder?

Flack, Sophie:

Tanz zu den Sternen

(Für junge Erwachsene)

Hannah ist eine von vielen Tänzerinnen der Manhattan Ballet Academy, die von der großen Karriere träumen. Diesem Traum ordnet sie ihr gesamtes Leben unter. Aber dann verliebt sie sich in Jacob, doch für Liebe ist kein Platz in ihrem Leben... Ab 14.

Green, John:

Eine wie Alaska

(Cool Chaos Katastrophen)

Der 16-jährige Miles wechselt auf ein Internat. Er lernt Alaska kennen und verliebt sich unglücklich in sie. Als es eines Abends doch zu klappen scheint, setzt sich Alaska noch spät in der Nacht in ihr Auto und stirbt bei einem Unfall. Die Suche nach den Gründen für ihr Verhalten beginnt. Ab 14.

 

Romane:

Abrahamson, Emmy:

Mind the Gap!

(Frauen)

Nachdem Filippa ihr Abitur gemacht hat, zieht sie von Schweden nach London. Ihr Ziel ist es, dort an der Royal Drama School Schauspiel zu studieren. Doch vieles kommt anders als gedacht und sie stolpert von einem Fettnäpfchen ins nächste. Ab 14

Brooks, Kevin:

Schlafende Geister

(Krimi)

Der erfolglose Privatdetektiv John Craine wird mit der Suche nach einer jungen Frau beauftragt. Er stößt auf eine heiße Spur, doch mit seinen Ermittlungen hat er sich auch den Zorn einer ominösen Instanz zugezogen.

Burton, Mary;

Niemand hört dich schreien

(Thriller)

Innerhalb kurzer Zeit werden im Henrico-County die Leichen zweier Frauen gefunden, die auf dieselbe Art und Weise ermordet wurden. Detective Jacob Warwick und sein Partner entdecken noch eine Gemeinsamkeit: Beide Frauen hatten eine starke Ähnlichkeit mit der bekannten Moderatorin Kendall Shaw.

Costantini, Roberto:

Du bist das Böse

(Thriller)

Durch seine Arroganz entgehen dem egozentrischen Frauenhelden Commissario Michele Balistreri beim Mordfall Elisa Sordi, einer jungen Vatikan-Angestellten, wichtige Details, die ihm 23 Jahre später zum Verhängnis zu werden drohen. Neue Morde an jungen Frauen weisen erschreckende Parallelen auf.

Guillou, Jan:

Die Brückenbauer

(Familie)

Erster Teil einer Trilogie: 3 arme Norweger studieren um 1901 in Dresden an der Technischen Hochschule; nur einer kehrt zurück und baut unter fürchterlichen Bedingungen die Eisenbahn über die Hardangarvidda; ein anderer baut Eisenbahnen in Deutsch-Ostafrika, die Spur des 3. verliert sich in London.

Patterson, James:

Sonntags bei Tiffany

(Unterhaltung)

Die 8-jährige Jane ist ziemlich einsam. Ihre Mutter ist eine erfolgreiche Broadway-Produzentin und hat wenig Zeit für sie. Zum Glück hat sie ihren guten Freund Michael, den allerdings sie allein sehen kann.

Prowse, Amanda:

Was habe ich getan?

(Frauen)

Der Kampf einer Frau, ihr zerrüttetes Leben wieder in den Griff zu bekommen...

Smith, Tom Rob:

Kolyma

(Thriller)

Leo Demidow lässt sich in den schlimmsten Gulag in Kolyma am äußeren Rand von Sibirien einschleusen, um das Leben seiner gekidnappten Adoptivtochter Soja zu retten. Doch als einer der Mithäftlinge ihn als ehemaligen KGB-Agent enttarnt, muss Leo um sein Leben fürchten.

Theorin, Johan:

Blutsein

(Krimi)

Im Frühjahr zieht der alte Gerlof zurück in sein altes Haus. Seine Nachbarn: Per Mörner, gezwungen, seinen Vater Jerry, einen Pornoproduzenten, aufzunehmen; Max und Vendela, deren Ehe kriselt. Vendela hat eine enge Verbindung zu den Elfen. Dann wird Jerry verfolgt, und auch Per wird bedroht.

 

Musik.CD:

- Unheilig: Gipfelstürmer

 

DVD-Erwachsene:

Alles inklusive

Den komischen Vornamen, den sie ihrer Mutter Ingrid (Hannelore Elsner) zu verdanken hat, wird Apple (Nadja Uhl) nicht mehr los, aber sonst will sie mit dem chaotischen Leben ihrer Kindheit nichts mehr zu tun haben - zu schmerzlich sind die Erinnerungen an die Hippiezeiten von Ingrid mit ihren Liebesaffären an spanischen Stränden. Doch trotz aller festen Vorsätze schafft es die Singledame Apple nicht, ein wirklich geordnetes Leben zu führen. Sie verzweifelt an den Männern, nur ihr Hund scheint sie richtig zu verstehen. Unterdessen reist Ingrid erneut nach Torremolinos, dort findet sie aber statt des malerischen Traumstrandes von damals nur noch hässliche Hotelklötze. Als sie auf einen afrikanischen Bootsflüchtling (Elton Prince) und den Transvestiten Tim alias Tina (Hinnerk Schönemann) trifft, muss sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Und als ihre Tochter in Spanien eintrudelt, um die Mama zu besuchen, geschehen weitere überraschende Dinge... Ab 12

Mein Junggesellenabschied

Ken ist DER Meisterplaner aller Junggesellen-Abschiede seiner Freunde. Sie mussten ALLES ertragen, weil Ken es so geplant hatte. Aber nun heiratet Ken – die Chance für seine Kumpels, es ihm mal so richtig heim zu zahlen. Problem: Kens Freunde sind Loser, die alle in der Midlife-Crisis stecken… Ab 12

Monsieur Claude und seine Töchter

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier, Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives katholisches Ehepaar in der französischen Provinz. Sie haben vier attraktive Töchter. Für die jungen Frauen können sich die Verneuils nichts Schöneres vorstellen, als dass diese von Männern mit den Attributen "attraktiv, französisch, männlich" geehelicht werden. Doch Tochter Ségolène (Emilie Caen) heiratet den Chinesen Chao (Frédéric Chau), Isabelle (Frédérique Bel) den Muslim Rachid (Medi Sadoun) und Odile (Julia Piaton) den Juden David (Ary Abittan). Da hängt der familiäre Haussegen der Verneuils gewaltig schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter Laure (Elodie Fontan) ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Doch als dieser zum ersten Abendessen vorbei kommt, reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Charles (Noom Diawara) ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf. Sie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren…

Spuren

Die 24-jährige Robyn Davidson (Mia Wasikowska) zieht 1975 von der Großstadt Brisbane in den kleinen Ort Alice Springs mitten in der Wüste. Sie will gegen alle Widerstände von Freunden und Familienmitgliedern von dort bis an die Westküste wandern. Zunächst fehlt ihr das nötige Geld für Ausrüstung und Verpflegung, aber nach zwei Jahren hat sie alles Nötige zusammen und begibt sich nur von einem Hund und vier Kamelen begleitet auf einen 2700 Kilometer langen Selbstfindungstrip. Auf der Reise durch eine ebenso majestätische wie feindliche Natur trotzt sie wilden Tieren und Wassermangel, während der "National Geographic"-Fotograf Rick Smolan (Adam Driver), den Robyn kurz vor ihrer Abreise kennengelernt hat, sporadisch dazustößt: Er hat die Aufgabe, ihre Erlebnisse für die Ewigkeit festzuhalten. Ab 6

 

DVD-Kinder:

Das magische Haus

Der kleine Kater Thunder sucht Schutz im Haus des Zauberers Lawrence, das bereits zahlreichen anderen Tieren eine Heimat bietet. Hase Jack, bisher der Boss der wilden Truppe, sieht in Thunder einen Eindringling, der seine Macht gefährdet. Doch bald haben die Bewohner andere Probleme: Als Lawrence ins Krankenhaus muss, will der geldgierige Daniel das Haus seines Onkels verkaufen. Jetzt müssen alle zusammenhalten, um ihr Zuhause zu retten.

Maleficent – Die Dunkle Fee

Als junge Fee verliebt sich Maleficent in den Menschenjungen Stefan. Als dieser ihre Liebe verrät, um König zu werden, schwört sie bittere Rache. Fern vom Schloss im Land der Moore wartet sie auf den Tag der Rache. Als König Stefans 1. Kind geboren wird, ist ihr Tag gekommen. Sie verflucht das kleine Mädchen Aurora: An ihrem 16. Geburtstag soll die Prinzessin in einen ewigen Schlaf versinken und mit ihr das ganze Königreich. Doch Maleficent beobachtet Aurora all die Jahre bis dahin und schließt das gütige Mädchen unbemerkt immer mehr ins Herz. War der Fluch ein Fehler? - Dornröschen mal aus einer ganz anderen Perspektive erzählt. Ab 6

Der Mondschimmel

Sommer in Großbritannien, Ende des 19. Jahrhunderts. Die blinde Diana (Sarah Sutton) fährt mit ihrem Vater, dem Archäologieprofessor Purwell (James Greene) und ihrem kleinen Bruder Paul (David Pullan) nach Coleshill Hall. Ihr Vater soll dort erforschen, wo der sagenumwobene König Arthur in dieser Gegend seine Schlachten geschlagen hat. Als das blinde Mädchen Visionen von einem weißen Hengst, dem Mondschimmel, hat, und beim Besuch eines uralten Keltengrabes ein mysteriöses Erlebnis hat, beginnt eine rätselhafte Geschichte und Diana scheint in deren Mittelpunkt zu stehen …

ab 6

Monster High

Alle freuen sich auf krassen Monster-Spaß beim Spring Break in „Flucht von der Schädelküste". Doch nach einem Schiffbruch auf dem Weg zur Party sind die Freunde auf einer seltsamen Insel gestrandet und Frankie Stei wird von einem mysteriösen Monster entführt! In „Monster- oder Musterschule" plant Schulleiterin Bloodgoo eine Vereinigung aller Monsterschulen. Dabei sind Vampire und Werwölfe seit Jahrtausenden krass verfeindet. Jetzt müssen Frankie Stei, Clawdeen Wolf, Dracula und ihre Freunde zeigen, dass Fell und Fangzähne einfach nicht zu den monstercoolen Schülern der Monster High passen.

 

(Text: Marion Rosinger)

© Stadt Aalen, 15.01.2015

Veranstaltungen