Aktuelles aus der Bücherei Unterkochen - noch mehr neue Medien

Kinderbüchern:

Banscherus, Jürgen:
Der Junge aus Nirgendwo
(Fantastisches)

Bd. 1. - Mitten in der Nacht taucht bei JoJo ein Junge auf, barfuß und heruntergekommen, der sich an nichts erinnern kann. Nur eines weiß er ganz genau: Er braucht ein sicheres Versteck, denn er wird verfolgt ...

Banscherus, Jürgen:
Das schwarze Licht
(Fantastisches)

Bd. 2. - Seit Jimmi das leben von JoJo, Mai Lyn und Murat durcheinanderwirbelt, beschäftigt die Freunde eine Frage: Woher kommt dieser Junge mit den geheimnisvollen Kräften? Eine Spur führt die vier Hamburg ...

Banscherus, Jürgen:
Die Spur der 9 Zeichen
(Fantastisches)

Bd. 3. - Die Nachricht eines unheimlichen Fremden bringt JoJo, Mai Lyn und Murat Jimmis Geheimnis endlich näher. Ob das alte Buch aus dem 16. Jahrhundert weiterhelfen kann?

Bei uns im Dorf
(Bilderbuch)

Bei einem Ausflug aufs Land können Stadtkinder das Leben in einem Dorf, die Arbeit auf dem Feld, in einem Sägewerk und beim Straßenbau kennenlernen. Textloses Bilderbuch. (ab 4). Dicke Pappe

Das große Wimmelbilderbuch - Auf der Ritterburg
(Bilderbuch)

Auf der Ritterburg ist viel los und auf jeder wimmeligen Doppelseite werden die Betrachter aufgefordert Gegenstände zu suchen. Dicke Pappe

Hier in den Bergen
(Bilderbuch)

Textloses Bilderbuch, das zeigt, wie man sich in den Bergen amüsieren kann. Man sieht aber auch, wodurch eine Landschaft zerstört wird. (Ab 3). Dicke Pappe

Im Zirkus
(Bilderbuch)

Schon am Morgen steht die Stadt Kopf, denn: Der Zirkus reist an! Durch die Straßen drängen die bunten Zirkuswagen und die Elefanten marschieren gleich selbst vom Güterbahnhof bis zum Zeltplatz. Dieses Spektakel sollte sich keiner entgehen lassen! Ab 3. Dicke Pappe

Mama Muh liest
(Bilderbuch)

Für Mama Muh gibt es nichts Schönere, als gemütlich Pippi Langstrumpf zu lesen. Krähe ist da ganz anderer Meinung: Kühe sollen nicht lesen. Warum kann Mama Muh nicht ganz normale Sachen machen?

Rundherum in meiner Stadt
(Bilderbuch)

Ein Fabulierbuch ohne Text. - Ab 3.

Unsere große Stadt
(Bilderbuch)

Ein Wimmelbilderbuchklassiker über das Leben in der Stadt. Ab 3. Dicke Pappe

Zacharias Zuckerbein rettet das Märchenland
(Bilderbuch)

Im vorliegenden Such-Bilderbuch ist die Welt der Märchen in Aufruhr. Es gilt, die über 260 Fehler und Ungereimtheiten zu entdecken!


Kindersachbuch:

Nielsen, Maja:
Das versunkene Piratenschiff
(E Geschichte)

Die Geschichte des berühmten Piraten Henry Morgan und die abenteuerliche Suche nach seinem bekanntesten Schiff, der HMS Oxford. Ab 10.


Erwachsenensachbuch:

Richon, Christina:
Feines aus dem Glas
(Xeo2 Kochen)

Gläser sind zum Trinken da - wie langweilig! Gläser sind ideal, um leckerem Essen einen starken Auftritt zu verschaffen. Schicht für Schicht Genuss, ob kalt oder warm. So genießt nicht nur der Gaumen, sondern auch das Auge mit. Gäste werden beeindruckt sein und das Flair der Sterneküche liegt in der Luft. Und das beste: diese Rezepte gelingen jedem und selbst das schlichteste Glas wird geschickt befüllt zum Hingucker.


Romane:

Matthies, Moritz:
Ausgefressen
(Krimi)

Erdmännchen Ray will Detektiv werden. Da kommt es ihm zupass, dass plötzlich ein alter Mann in seinem Zoo verschwindet. Der Privatschnüffler Phil, der seine Sprache versteht, untersucht den Fall, und Ray bietet dem menschlichen Ermittler nur zu gerne seine Dienste an. Bestsellerliste

Poznanski, Ursula:
Fünf
(Thriller)

Geocaching als Thriller. Ein intelligenter Mörder bietet der Polizei ein Rätselcache mit 5 Stationen an. In den Verstecken finden die Ermittler jedoch keine netten Tauschobjekte, sondern Leichenteile! Bestsellerliste

Tsiolkas, Christos:
Nur eine Ohrfeige
(Familie)

Eine Ohrfeige saust auf einen 3-jährigen Jungen auf einer Grillparty nieder und wird zum Auslöser für Umbrüche im Leben der Gastgeber und Partygäste. Das Ereignis selbst und der nachfolgende Prozess ordnen Freundschaften und Beziehung neu, fördern Rassismus, Hass und Angst zutage.


Erwachsenen-DVDs:

Hitchcock Collection

Enth.: Rebecca, Ich kämpfe um dich, Der Fall Paradin

Die Rache der Wanderhure

Maries Mann Michel wird in einen Hinterhalt gelockt. Sie ist überzeugt, dass er noch lebt, hat aber nur zehn Tage Zeit, um ihn zu finden. Nach Ablauf dieser Frist liegt das Schicksal der früheren Wanderhure in der Hand des Inquisitors, hinter dessen Maske sich ihr Todfeind verbirgt. Als sie Michel endlich aufspürt, muss sie erkennen, dass er den Mordversuch zwar überlebt, aber sein Gedächtnis verloren hat. Dafür hat er eine neue Heimat gefunden; und eine neue Liebe.

Der Zoowärter

Griffin Keyes geht voll und ganz auf in seiner Arbeit als Zoowärter im Franklin Park Zoo. Weil er aber in seinem Privatleben keinerlei Fortschritte macht, beschließt er, sich einen anderen Job zu suchen, mit dem er bei Frauen Eindruck schinden kann. Das ruft die Tiere im Zoo auf den Plan, die Griffin auf keinen Fall verlieren wollen. Seinethalben geben sie ihren Schweigeschwur auf und offenbaren ihm, dass sie tatsächlich reden können. Sie haben nämlich vor, ihm beizubringen, wie man Frauen gewinnt - wenn er sich bereiterklärt, den Zoo nicht zu verlassen.

(Text: Marion Rosinger)
© Stadt Aalen, 02.04.2012

Veranstaltungen